· 

Kranich/Reiher

10.November 2022

Kranich/Reiher

 

Am Weiher deiner Seele stehe ich auf einem Bein 

und lade dich zum Ausgleich ein.

Es gilt das Gleichgewicht zu finden,

mit deinem Gefühlswasser in Verbindung zu sein,

was bleibt draußen was lässt du rein.

Diese Frage kannst du dir immer wieder stellen, lässt du dich tiefer auf deine Gefühle ein.

Dann mal wieder abzuheben, 

dadrüber schauen - darüber schweben.

Wie sieht es in deinem Teich von oben betrachtet aus?

Gehören da ein paar Fische raus?

Was tümmelt sich da drinnen und drum herum?

Von oben dann herabzusteigen, sich hineinbewegen, still zu stehen

um besser zu beobachten, zu sehen.

Zuzuschnappen, wenn die Zeit dafür, die Zeit dafür zu nutzen

und sich danach ausgiebig zu putzen.

Vor sich hin zu tümpeln, bewegungslos im Gleichgewicht und ist es wieder an der Zeit,

wieder bereit,

für einen Höhenflug - die Flügel weit ausgespannt im Segelflug,

auch dass tut gut.

Im Wasser und in der Luft bin ich zu Hause,

kann mich bemerkbar machen, wenn ich mag, auffallen oder auch nicht.

Unscheinbar ganz schlank im Weiher stehen,

lass dort die Zeit vergehen.

Folgst du meinem Ruf, tauch ein in meine Qualität,

in manchen Bereichen kann ich dich lehren, wie es geht.

bewegt und unbewegt

Wenn du mir begegnest, sieh dir die Farbe meines Gefieders an,

die Farbe die vielleicht etwas über dich sagen kann.

Manchmal kannst du auch Federn von mir finden,

über sie kannst du dich gut mit mir verbinden.

Spüre selbst in dich hinein,

was könnte meine persönliche Botschaft an dich sein?

Allgemein ist nun genug erklärt,

selbst zu spüren hat den größten Wert.

Fühlen und in dich zu gehen, 

deine innere Stimme, deine innere Sprache zu verstehen,

dabei kann ich dich begleiten, dich erinnern und auch leiten.

 

12.November 2022

 

Mir zeigt sich seit Donnerstag immer wieder der Reiher.

Für mich war’s von Anfang an gefühlt der Kranich. Doch der Richtigkeit halber, es ist ein Reiher, daher hab ich beides angegeben.

Es ist immer ein Einzelner, der es sich wohl im Teich gegenüber gemütlich gemacht hat. 

Ich folgte seinen Ruf und Empfang seine Botschaft. Gestern am 11.11. wollte auch unbedingt das Bild fertig gestellt werden. 

Ich selbst schwinge noch in seiner Qualität. 


Die Schreibweise der Botschaften ist größtenteils so beabsichtigt und entspricht nicht der Rechtschreibung, Grammatik, etc..

Natürlich schleichen sich auch nicht beabsichtigte Fehler ein.

Ist ok für mich, vielleicht auch für dich ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0